Deutsch (DE-CH-AT)English (United Kingdom)Italian (Italy)

Weissensee Information

 

Techendorf 78

9762 Weissensee

Kärnten/Österreich

E-Mail: info@weissensee.com

Tel:      +43 (4713) 2220-0

Fax:     +43 (4713) 2220-44

Kontakt

Eiersuche am Weissensee

ostereiersuche start

Eiersuche am Weissensee

Alljährlich zur Osterzeit lebt der Brauch des „Eiersuchens" am Weissensee auf. Auch in diesem Jahr ist es am Ostersonntag wieder soweit! 

 

Initiative der Weissenseer Jugend

Für die Weissenseer ist das „Eiersuchen" am Ostersonntag ein Fixtermin im Jahreskalender. Das Brauchtum wird gelebt und vor allem an die jüngeren Eiersuchergenerationen weitergegeben. Diese langjährige Tradition fördert die Gemeinschaft untereinander ungemein. In dieser Nacht steht der Spaß ganz klar im Vordergrund.

 

Eiersuche bei Nacht

Pünktlich am Ostersonntag um 00:00 Uhr wird gestartet. Man trifft sich vorab in einem Lokal zu einem Umtrunk und dann geht's los. Die Eier werden bis zum Ostergottesdienst gesucht, doch manche suchen diese auch noch am Osterkränzchen in Greifenburg.

 

Besonderheiten des Eiersuchens

Der Brauch ist vor allem für Singles bzw. alleinstehende Burschen gedacht. Eine Ausnahme gibt es im Schaltjahr, denn dann machen sich auch die verheirateten Männer auf den Weg zu den Dirndln. Die alte Regel besagt, dass nur Einheimische mitgehen dürfen. Doch diese Sitte ist wohl in den letzten Jahren modernisiert worden, sodass auch Freunde aus der Nachbargemeinde mitgehen dürfen. Die meisten Gruppen bauen sich vorab ein Gefährt für den Transport für die Eier, ob Leitawagen oder umgebauter Anhänger.

 

Die Eiersuchnacht

Die Eiersucher ziehen durch das Weissenseetal und singen das Eiersuchlied vor dem Fenster der Dirndln. Nachdem das Mädl die Tür öffnet, wird frohe Ostern gewünscht. Man setzt sich in die gemütliche Stube und von traditioneller Jause bis Schnellimbiss ist alles dabei. Natürlich sorgt das Dirndle dafür, dass man nicht verdurstet. Am Ende des Besuches erhofft sich jeder, das rote Ei zu bekommen. Das Dirndle hat einen ganzen Korb voll bunter Eier, doch darunter ist nur ein rotes Ei versteckt. Wer dieses bekommt, ist der Auserwählte.

 

 

Das traditionelle Eiersuchlied:

„Diandle kim her zan Zaun,

loss da in die Aiglan schaun,

wos se wol' far Farble hom?

Rot oder Blau?"

In diesem Sinne wünschen wir frohe Ostertage!

 

ostereisuche 2

 

Der Weissensee ist Naturpark des Jahres 2014alpine pearlskaernten 86wappen-stockenboi