Deutsch (DE-CH-AT)English (United Kingdom)Italian (Italy)

Weissensee Information

 

Techendorf 78

9762 Weissensee

Kärnten/Österreich

E-Mail: info@weissensee.com

Tel:      +43 (4713) 2220-0

Fax:     +43 (4713) 2220-44

Kontakt

Finale des „Servus Alpenpokal 2016"

Alpenpokal3 tnVor tausenden Besuchern und Fans findet am Sonntag, 14. Februar 2016, das große Finale des „Servus Alpenpokal" statt. Auf dem Eis messen sich vier Nationen – Österreich, Deutschland, Italien und die Schweiz – um den größten Titel im Eisstocksport, der je auf Natureis ausgetragen wurde.

 Auf die Besucher wartet aber nicht nur ein spannender sportlicher Wettkampf der besten Eisstock-Mannschaften des Alpenraums. Das aufwändig gestaltete Festgelände direkt am Westufer des wunderschön gelegenen Kärntner Weissensees bietet am Sonntag bereits ab 10:00 Uhr ein wahres Feuerwerk an vielen weiteren Unterhaltungsangeboten für die ganze Familie. Neben ausführlichen Informationen und Einblicken in die lange Tradition des beliebten Volkssports gibt es auch zahlreiche Möglichkeiten, selbst sportlich aktiv zu werden. Kulinarisch werden die Besucher bestens versorgt von den freundlichen ADEG Kaufleuten im rustikalen Alpenpokal-Fandorf. Für Sport, Spaß und Spannung ist gesorgt - auf zum Weissensee!

ServusAlpenpokal 022

 

Neben dem Kampf um den „Servus Alpenpokal" können sich die Besucher auf zahlreiche weitere attraktive Aktivitäten freuen. Besonders hervorzuheben ist der Weltrekordversuch im Eisstock-Weitschießen. Je vier Athleten aus Österreich, Deutschland und Italien versuchen ab 10:45 Uhr, die Bestmarke von 566,53 Metern zu übertreffen. Der Rekord konnte seit unglaublichen 27 Jahren nicht gebrochen werden. Das Team rund um Weissensee-Eismeister Norbert Jank wird jedenfalls alles aufbieten, um perfekte Bedingungen für den spektakulären Rekordversuch zu schaffen.

Die gesamte Veranstaltung ist ganz dem faszinierenden Stocksport gewidmet. Nicht nur die Finalisten des „Servus Alpenpokal" messen sich auf den drei Wettkampfbahnen vor der eigens am Eis errichteten Tribüne, auch alle Besucher sind herzlich eingeladen, auf zehn weiteren Publikumsbahnen selber den Stock zu schieben. Ein Team des BÖE, des Bundes Österreichischer Eis- und Stocksportler, steht mit Material und guten Tipps allen interessierten Eisstock-Anfängern zur Seite. Und wer seine Mannschaft besonders unterstützen möchte, ist beim Fanschminken in der „Meine Woche"-Hütte der Regional Medien Austria genau richtig.

Parallel zum Eisstock-Weitschuss-Weltrekordversuch veranstaltet die Erste Bank Eishockey Liga ab ca 10:30 Uhr ein traditionelles Pond Hockey Turnier. Insgesamt 12 Teams werden jeweils von einem Kapitän der Liga-Vereine angeführt. Die Zuschauer können sich auf geballte Prominenz am Eis freuen, die spektakulären Sport hautnah verspricht.

 

Rahmenprogramm Pondhockey

 

Wer es etwas ruhiger angehen möchte, kann sein Geschick auch beim Eis-Minigolf unter Beweis stellen. Eismeister Norbert Jank und sein Team werden abwechslungsreiche „Minigolf-Bahnen" aus Eis und Schnee errichten. Aber auch für alle Freunde des „klassischen Eislaufs" kommen auf ihre Kosten, es warten kilometerlange Eislaufbahnen inmitten der winterlichen Bergkulisse.

Für alle, die von der Bewegung an der frischen Luft hungrig sind, wird extra für diesen Tag ein Fandorf aus 13 Almhütten errichtet. Neben den gastfreundlichen ADEG-Kaufleuten, die mit köstlichen Schmankerln aus der Region aufwarten, präsentieren die einzelnen Bundesländer viele weitere Spiele und Attraktionen. So kann man beispielsweise traditionelle Handwerker wie Eisstockdrechsler oder Hufschmiede bei Ihrer Arbeit erleben.

Das Festgelände am Weissensee kann vom Parkplatz aus bequem per Shuttle-Service, aber auch romantisch per Pferdekutsche erreicht werden. Oder man wählt einen Spaziergang am malerisch verschneiten Seeufer.

TV-Zuschauer können den spannenden Bewerb bei ServusTV auch live und bequem vor dem Bildschirm mitverfolgen (ab 13:00 Uhr). Im Rahmen einer aufwändigen mehrstündigen Live-Berichterstattung wird ausführlich von diesem Event berichtet.

 

Rahmenprogramm Eisputting 04 Tourismusverband Weissensee

 

Alle Informationen auch unter www.servusalpenpokal.at

 

 

Der Weissensee ist Naturpark des Jahres 2014alpine pearlskaernten 86wappen-stockenboi