Deutsch (DE-CH-AT)English (United Kingdom)Italian (Italy)

Weissensee Information

 

Techendorf 78

9762 Weissensee

Kärnten/Österreich

E-Mail: info@weissensee.com

Tel:      +43 (4713) 2220-0

Fax:     +43 (4713) 2220-44

Kontakt

Eislochfischen 1. bis 8. März 2015

EislochDas Eislochfischen 2014 muss auf Grund der Situation am Eis abgesagt werden.

 

Im Sommer ist der Weissensee - mit unterschiedlichen Seetiefen zwischen 5 und 99 m - ein Eldorado für Seefischer. 22 vorkommende Fischarten - von Reinanke und Seeforelle bis hin zu Hecht und Karpfen lassen alle Variationen des Angelns zu. In den Wintermonaten trägt der See von Mitte Dezember bis März eine bis zu 40 cm dicke Eisdecke und ist damit als die größte beständig zugefrorene Natureisfläche Europas bekannt. Ein Paradies für Eisläufer, Winterwanderer, Eistaucher und vieles mehr.

 

Vom 1. bis 8. März 2015 bietet die Region Weissensee erstmals die Möglichkeit zum Eislochfischen an.

 

Nutzen Sie die Gelegenheit und frönen Sie Ihrem Hobby auch einmal in der kalten Jahreszeit.

Angeboten werden Tageskarten zu € 20,- und Wochenkarten zu € 49,-.

 

Informationen zum Eisfischen:

• Fischerkarten sind in der Weissensee Information erhältlich (Mo-Fr 08:30 - 12:30 und 13:30 -17:00 Uhr)

• Es gelten dieselben Fischerrichtlinien und Mindestmaße wie im Sommer

• Es wird ca. 1 Woche vorab bekannt geben, wo genau der Platz sein wird, wo man Eislochfischen kann

• Man kann selbst Eislöcher bohren, aber es werden auch Eislöcher vor Ort gebohrt. Die Eislöcher sind gut sichtbar zu markieren (z.B.: Fichtenzweig, Holzbrettchen...)

• Außer Zander und Hecht (unterliegen der Schonzeit) können alle sonstigen Fischarten gefangen werden.

Der Weissensee ist Naturpark des Jahres 2014alpine pearlskaernten 86wappen-stockenboi